Anapolon kaufen ohne Rezept

Profis des Kraftsports, die Anapolon kaufen, können mit dem Steroid in kurzer Zeit hohe Zuwächse an Kraft und Masse erzielen. Das Haupteinsatzgebiet von Anapolon (Wirkstoff: Oxymetholon) liegt im Gebiet des Masseaufbaus. Allerdings ist es nur dann zu empfehlen, wenn der Athlet schon zuvor ein sehr hohes Niveau erreicht hat, denn erst bei einem hohen Entwicklungsstand kann es die volle Wirkung entfalten. Für Anfänger ist es nicht gut geeignet.

Was man über Anapolon wissen muss

Anders als viele andere Steroide wandelt sich Anapolon in Körper nicht zu Östrogen um. Trotzdem muss man damit rechnen, dass sich Fett ansetzt und dass das Gewebe Wasser einlagert. Der Wirkstoff kommt oft in Kombinationen zum Einsatz, und zwar mit Trenbolon bzw. mit Testosteron und HGH. So erhöht sich die Auschüttung von IGF-1. Diese Präparate finden Sie ebenfalls in unserem Shop.

Anapolon stellt sehr hohe Ansprüche an das das Herz, an den Kreislauf und an den Stoffwechsel. Um Schäden für die Gesundheit gar nicht erst auftreten zu lassen, wird geraten, dass die Kur auf die Dauer von vier bis sechs Wochen begrenzt sein sollte. Dies gilt umso mehr, wenn man noch andere Stoffe im Spiel sind. Wie bei allen Steroiden muss auch bei diesem vor der Kur eine medizinische Untersuchung durch einen Arzt erfolgen. Im Verlauf der Kur sind die Leberwerte im Auge zu behalten.

Was nach der Kur zu tun ist

Die Regel, dass sich Steroide nicht für eine Anwendung auf lange Frist eignen, gilt im Falle von Anapolon in ganz besonderem Maße. Es gibt wohl kein Steroid, dass sich weniger für eine Nutzung auf Dauer eignet, als dieses, um das es hier geht. Nach der Kur, die ca. vier bis sechs Wochen dauert (max.), muss man eine Pause („off cycle) einlegen. Der „off cycle“ dauert mehrere Monate und duldet keine Ausnahmen. Das muss sein, damit der Körper Zeit hat, alle Funktionen wieder auf den normalen Stand zu bringen. Die Begleitung der Kur durch einen Arzt ist bei dieser Substanz unbedingt nötig.